Chemiedidaktik
Startseite Aktuelles Mitarbeiter Projekte Publikationen Tagungen Kolloquien Lehre und Studium Materialien Kontakt / Impressum

Unilogo Uni Bremen Unilogo Fachbereich 2 

English pages

Projekte des IDN - Abt. Chemiedidaktik

Zurück zur Übersicht der Projekte

Promotion M. Burmeister: Lehrerexpertise Nachhaltige Chemie

Bildung für nachhaltige Entwicklung im Chemieunterricht â?? Ein Projekt zur Praxisinnovation über die Stärkung der Lehrerexpertise

Zeitraum: 01.03 2009 - 24.08 2012
Leitung: Dr. Mareike Burmeister
Finanzierung: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Kooperationspartner: Prof. Dr. Franz Rauch (Alpen-Adria Universität Klagenfurt, AT)
Mitarbeiter: Dr. Mareike Burmeister

Wir befinden uns in der Weltdekade der Vereinten Nationen zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Schlüsselprobleme unserer Zeit, wie etwa die Nord-Süd-Problematik, der Klimawandel oder die weltweite Verfügbarkeit von Bildung, Nahrung und sauberem Trinkwasser, sind nur über eine nachhaltige Entwicklung zu lösen, wie etwa in der Agenda 21 ausführlich begründet. Dort ist auch dargelegt, dass dies nicht zuletzt auch eine Bildungsaufgabe ist: â??Bildung ist eine unerlässliche Voraussetzung für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung und die Verbesserung der Fähigkeit der Menschen, sich mit Umwelt- und Entwicklungsfragen auseinanderzusetzenâ??. Daher nehmen Forderungen zur Stärkung einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BnE) immer mehr zu, etwa seitens des Deutschen Bundestages, der Kultusministerkonferenz oder der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Auf der anderen Seite stellt man aber fest, dass zwar umweltrelevante Thematiken im allgemeinbildenden Schulsystem über die letzten Jahrzehnte ihren Platz gefunden haben - auch im Chemieunterricht - die Grundgedanken der Bildung für nachhaltige Entwicklung selbst aber trotz der großen BLK-Modellversuche â??21â?? und â??Transfer 21â?? immer noch eine eher untergeordnete Rolle spielen. Dies zeigt sich in den aktuellen Lehrerausbildungsordnungen, Bildungsplänen und Schulbüchern für das Fach Chemie, wo eine Behandlung nachhaltiger Entwicklung meist auf die technische und ggf. noch ökologische Dimension beschränkt bleibt, die ökonomische und gesellschaftliche Dimension aber meist ausgeblendet wird. Um hier grundlegende Änderungen anzustoßen, sollte man bei der Lehrerbildung ansetzen. Hierzu möchte dieses Projekt einen substanziellen Beitrag leisten. Über die Untersuchung und Stärkung der Lehrerexpertise soll eine fundiertere Berücksichtigung der BnE im Fachunterricht Chemie und der Lehramtsausbildung Chemie unterstützt werden. Als Voraussetzung werden hierzu Vorstellungen und Kenntnisse von Lehrkräften zur Nachhaltigen Entwicklung und zur BnE untersucht. Auf dieser Basis werden dann im Wechselspiel mit der Sichtweise der Fachwissenschaft und zusammen mit Chemielehrkräften Materialien für die Behandlung der Grundideen der BnE und ihrer Operationalisierung im chemischen Kontext (z. B. die Richtlinie einer GreenChemistry) für den Fachunterricht Chemie der Sekundarstufe I entwickelt und untersucht. Grundlegend hierbei ist das Modell Partizipativer Aktionsforschung. Diese Materialien bilden dann die Basis für die abschließende Entwicklung und Untersuchung von Modulen zur Implementation der BnE in die Fachlehreraus- und â??fortbildung im Fach Chemie.


Publikationen:


Buchartikel
Mamlok-Naaman, Rachel;, Katchevich, Dvora; Yayon, Malka; Burmeister; Mareike; Eilks Ingo : Learning about sustainable development in socio-scientific issues-based chemistry lessons on fuels and bioplastics. In: V. Gomes Zuin & L. Mammino (Eds.), Worldwide trends in green chemistry education, Cambridge: RSC (2015), 45-60
Zeitschriftenartikel
Burmeister, Mareike; Eilks, Ingo: Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BnE) in der Chemielehrerbildung - ein Projekt Partizipativer Aktionsforschung. In: Chemie konkret 20 (2) (2013), 66-72
Burmeister, Mareike; Schmidt-Jacob, Sabine; Eilks, Ingo: German chemistry teachers' understanding of sustainability and education for sustainable development - An interview case study. In: Chemistry Education Research and Practice 14 (2) (2013), 169 - 176
Burmeister, Mareike; Eilks, Ingo : An example of learning about plastics and their evaluation as a contribution to Education for Sustainable Development in secondary school chemistry teaching. In: Chemistry Education Research and Practice, 13(2) (2012), 93-102 Link
Burmeister, Mareike; Rauch, Franz; Eilks, Ingo: Bildung für Nachhaltige Entwicklung durch Chemieunterricht - Theorie und Praxis (Teil 1). In: Chemie & Schule (Salzbg.), 27 (2) (2012), 15-19
Burmeister, Mareike; Rauch, Franz; Eilks, Ingo: Bildung für Nachhaltige Entwicklung durch Chemieunterricht - Theorie und Praxis (Teil 2). In: Chemie & Schule (Salzbg.), 27 (3) (2012), 5-10
Artikel in Tagungsbänden
Eilks, Ingo; Burmeister, Mareike: Issues of sustainable development and Green Chemistry for innovating secondary chemistry teacher education. In: Science Education Research For Evidence-based Teaching and Coherence in Learning (Proceedings of the ESERA 2013 Conference) (2013) Link

Letzte Änderung: 20.9.2017 | Admin